Toshiba bringt DTR-Notebook mit Nvidia-GPU 8700M GT

Satego X200-20O in Kürze für 1799 Euro erhältlich

Toshiba hat seine Notebook-Produktlinie Satego um die X200-Serie erweitert. Das erste Modell der neuen Desktop-Replacement-Reihe, das X200-20O, ist für 1799 Euro mit Intel-Prozessor und DirectX-10-Grafik von Nvidia erhältlich.

Das Satego X200-20O kommt mit Intels 2 GHz schneller Core-2-Duo-CPU der Reihe T7300 (800 MHz Frontsidebus, 4 MByte L2-Cache), 2 GByte Dual-Channel-DDR2-RAM und zwei 120 GByte großen Festplatten. Als Grafiklösung dient Nvidias neue High-End-Notebook-GPU Geforce 8700M GT mit 256 MByte DDR3-VRAM.

Das 17-Zoll-WXGA+-Trubrite-Display bietet eine 16:10-Auflösung von 1440 mal 900 Bildpunkten. In das rot-schwarz marmorierte Bildschirmgehäuse ist eine 1,3-Megapixel-Webcam samt Mikrofon integriert.

Darüber hinaus verfügt das 3,2 Kilogramm schwere Gerät unter anderem über WLAN (802.11a/g/n), 10/100-MBit/s-Ethernet, Bluetooth 2.0 mit EDR, Firewire, einen Express-Card-Slot, sechs USB-2.0-Ports, eine HDMI-Schnittstelle, einen Fingerabdrucksensor, einen 5-in-1-Kartenleser und einen Dual-Layer-DVD-Brenner. Toshiba liefert das X200-20O mit der Home Premium Edition von Windows Vista aus. Die Garantiezeit beträgt zwei Jahre.

Toshiba Satego X200
Toshibas Satego X200-20O kostet 1799 Euro (Bild: Toshiba).

Themenseiten: Hardware, Notebook, Toshiba

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Toshiba bringt DTR-Notebook mit Nvidia-GPU 8700M GT

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *