Trendnet stellt USB-2.0-Multifunktions-Printserver vor

Fast-Ethernet- und WLAN-Modelle ab sofort verfügbar

Trendnet hat drei USB-2.0-Multifunktions-Printserver vorgestellt. Neben einem 1-Port- (TE100-MP1U) und einem 2-Port-Fast-Ethernet-Modell (TE100-MP2U) ist ab sofort auch eine Wireless-Variante (TEW-MP2U) mit Anschlussmöglichkeiten für zwei USB-Drucker erhältlich.

Die Trendnet-Printserver sind zu allen USB-Multifunktionsgeräten kompatibel. Sie ermöglichen den Netzwerkzugriff auf die angeschlossenen Drucker über 10/100-MBit/s-Ethernet oder WLAN (802.11b/g). Darüber hinaus lassen sich mittels der Druckserver auch externe Festplattenspeicher ins Netzwerk einbinden.

Die Einrichtung der Geräte erfolgt unter Windows 2000, XP, 2003 Server und Vista über eine Installationssoftware oder über eine Browseroberfläche. Vier beziehungsweise fünf Status-LEDs geben Auskunft über die Netzwerkaktivität, den Auftragsstatus, die Betriebsbereitschaft und die USB-Anschlüsse. Ein externes 12-Volt-Netzteil versorgt die rund 80 mal 60 mal 25 Millimeter großen Printserver mit Strom.

Der TE100-MP1U kostet 69 Euro, der TE100-MP2U 89 Euro. Den TEW-MP2U gibt es für 119 Euro. Die Garantiezeit beträgt fünf Jahre.

Trendnet TEW-MP2U
Trendnets Wireless-Printserver TEW-MP2U ist ab sofort für 119 Euro erhältlich (Bild: Trendnet).

Themenseiten: Hardware, Trendnet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Trendnet stellt USB-2.0-Multifunktions-Printserver vor

Kommentar hinzufügen
  • Am 13. Juli 2007 um 17:29 von Stefan

    na endlich
    Endlich Printserver für Kombidrucker. Hören sich auch nicht so teuer an. Mal sehen wo es die gibt und dann mal ausprobieren.

  • Am 17. Juli 2007 um 14:14 von Johannes

    Trendnet stellt USB-2.0-Multifunktions-Printserver vor
    Und wo bitteschön kann man die Produkte erwerben???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *