Samsung kündigt Youtube-Handy an

Video-Upload direkt vom Mobiltelefon

Samsung hat mit dem SGH-L760 ein Mobiltelefon angekündigt, welches das direkte Hochladen von Videos auf Plattformen wie Youtube, Ublog und Buzznet ohne Computerunterstützung ermöglicht.

Das Handy wird mit 2-Megapixel-Kamera, MP3-Player und UKW-Radio mit RDS-Funktion ausgeliefert. Des weiteren verfügt das Gerät über UMTS-Funktionalität, einen Webbrowser und einen E-Mail-Client. Der 40 MByte große interne Speicher lässt sich per Micro-SD-Karte erweitern. Das 93 Gramm schwere Mobiltelefon misst 100 mal 47 mal 15 Millimeter.

Konkurrent LG Electronics ist ebenfalls auf den Youtube-Trend aufgesprungen und hat die Entwicklung eines eigenen Mobiltelefons mit Anbindung an die Videoplattform bekanntgegeben. Um die Handhabung für die User zu vereinfachen, verfügt das Handy über eine eigens entwickelte Youtube-Oberfläche. Das Gerät soll ab Ende 2007 verfügbar sein.

Samsung will dem Mitbewerber zuvorkommen und das SGH-L760 bereits im dritten Quartal des laufenden Jahres in den Handel bringen. Bei O2 können sich Interessenten für das Handy bereits vormerken lassen.

Samsung


Samsungs SGH-L760 lädt Videos direkt auf Plattformen wie Youtube hoch (Foto: Samsung).

Themenseiten: Hardware, Samsung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung kündigt Youtube-Handy an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *