Casio zeigt Exilim-Digicams mit H.264-Unterstützung

Modelle Card EX-S880 und Zoom EX-Z77 erscheinen Ende Juli respektive August

Casio hat zwei neue Digitalkameras seiner Exilim-Reihe angekündigt. Die Modelle Card EX-S880 sowie Zoom EX-Z77 nutzen den neuen Bildprozessor Exilim Engine 2.0 und unterstützen H.264-Videokomprimierung.

Die 8,1-Megapixel-Kamera EX-S880 im Kreditkartenformat besitzt ein integriertes Objektiv mit dreifachem optischen Zoom und ein Widescreen-Display mit 7,1 Zentimeter Bildschirmdiagonale. Eine Serienbildfunktion ermöglicht maximal vier Aufnahmen pro Sekunde bei einer Auflösung von 2 Megapixeln.

Die 7,2-Megapixel-Kamera EX-Z77 aus Casios Zoom-Reihe bietet ebenfalls einen dreifachen optischen Zoom. Motive und aufgenommene Bilder werden auf einem 6,6 Zentimeter großen Widescreen-TFT dargestellt. Serienbildaufnahmen sind mit bis zu fünf Bildern pro Sekunde bei 2 Megapixeln Auflösung möglich. Um die Bedienung zu erleichtern, reduziert der so genannte Easy Mode die Kameraeinstellungen auf Wunsch auf die drei Menüs Bildgröße, Blitz und Selbstauslöser.

Neu bei den beiden vorgestellten Exilim-Modellen ist die Youtube-Best-Shot-Funktion, die es Nutzern ermöglichen soll, Filme für die Videosharing-Site Youtube in optimaler Größe, Qualität sowie weiteren Einstellungen aufzunehmen und zu speichern. Zusätzlich bietet Casio eine exklusive Softwareanwendung für den schnellen und einfachen Upload der aufgenommenen Videoclips auf Youtube an.

Zu den weiteren Features der neuen Kameras zählen eine Motion-Analysis-Technologie zur Reduzierung von unscharfen Aufnahmen, eine Auto-Tracking-AF-Funktion und eine Gesichtserkennungsfunktion. Die Kombination aus Gesichtserkennung und Auto Tracking soll nach Fokussierung des Gesichts einer Person eine optimale Schärfe und die korrekte Belichtung beibehalten, auch wenn sich die Person bewegt.

Die EX-S880 kommt Ende Juli in den Farbvarianten Silber, Schwarz und Rot für 279 Euro in den Handel. Die 229 Euro teure EX-Z77 folgt im August in den Farben Silber, Schwarz, Rot, Blau und Pink.

Casio Exilim EX-S880
Casios Exilim EX-S880 kommt Ende Juli für 279 Euro in den Handel (Bild: Casio).

Themenseiten: Casio, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Casio zeigt Exilim-Digicams mit H.264-Unterstützung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *