Maxdata bringt Mini-PC mit Core-2-Duo-Prozessor

Favorit 300 XS ab sofort für knapp 1000 Euro verfügbar

Maxdata hat einen Mini-PC mit einem 1,66 GHz schnellen Intel-Prozessor der Core-2-Duo-Reihe T5500 vorgestellt. Der Favorit 300 XS ist ab sofort für 999 Euro plus Versandkosten erhältlich.

Der 220 mal 171 mal 41 Millimter große Rechner verfügt über 1 GByte DDR2-RAM und eine 120-GByte-SATA-Festplatte. Als Grafiklösung dient Intels integrierter Grafikchip GMA 950 mit bis zu 128 MByte Shared-Memory.

An Schnittstellen stehen vier USB-2.0-Ports, ein Firewire-Anschluss sowie ein DVI- und S-Video-Ausgang zur Verfügung. Zudem bietet der 300 XS WLAN (802.11b/g), Gigabit-Ethernet, Bluetooth, einen 3-in-1-Kartenleser sowie einen DVD-Brenner.

Maxdata liefert den weißen Mini-PC mit einer farblich abgestimmten Funktastatur, einer optischen Maus und Windows Vista Business aus. Alternativ ist der 300 XS auch mit den Betriebssystemen Windows XP Professional, Vista Home Premium oder Vista Ultimate zu haben.

Maxdata Favorit 300 XS
Der Favorit 300 XS ist ab sofort für 999 Euro plus Versand erhältlich (Bild: Maxdata).

Themenseiten: Hardware, Maxdata

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu Maxdata bringt Mini-PC mit Core-2-Duo-Prozessor

Kommentar hinzufügen
  • Am 7. Juli 2007 um 21:37 von Nick

    und wiso kostet der 1000 Euro?
    Und wiso kostet der 1000 Euro? Da kauf ich mir doch lieber einen Mac Mini mit 1,66 GHz, 512 MB Ram und der 120’er Platte für 650 Euro!
    Schaut besser aus, braucht weniger Strom (Vollast ca. 40 Watt!) und kann auch Windows Vista.

    • Am 20. Juli 2007 um 19:00 von Andreas

      AW: und wiso kostet der 1000 Euro?
      M.E. ist der Preis absolut fair. Der 300XS dürfte trotz extremer Komprimierung bzgl. Rechenleistung und Ausstattung (Vista, W-Lan, DVD/RW Funktastatur u. -maus etc.) allen Ansprüchen genügen. Maxdata bietet den Kompakt- PC in einer weiteren Version(100XS)mit Celeron M- Prozessor und dunklem Gehäuse + Zubehör für m.E. ebenfalls günstige 770.- € an (s. Homepage)

  • Am 8. Juli 2007 um 14:09 von Max

    Design
    Dieser Mini PC hat das Zeug zum Design-Klassiker. Die Produktentwicklung belegt erneut die Innovationskraft und das Wiedererstarken des deutschen PC und Laptop- Herstellers. Anlass für dumme Fragen besteht da nicht. Wi(e)so ?

  • Am 8. Juli 2007 um 15:28 von Martin Singer

    Nix neues?
    Nichts was es bei Transtec.de nicht schon lange gibt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *