Verbatim übernimmt Smartdisk

Konzern erweitert Portfolio um externe Festplatten und digitale Zubehörprodukte

Verbatim und der Mutterkonzern Mitsubishi Kagaku Media (MKM) haben mit Smartdisk einen der führenden Anbieter von Speicherprodukten in den USA übernommen. Mit dieser Akquisition erweitert der Spezialist für Speichermedien sein Produktportfolio erstmals um externe Festplatten und digitale Zubehörprodukte. Über den Kaufpreis machten beide Unternehmen keine Angaben.

Die Akquisition umfasst Anlagen, Patente, Marken, Technologien, Konstruktion und Herstellungsverfahren im Bereich externe Festplatten und digitale Zubehörprodukte. Neben Technologien und Patenten übernimmt Verbatim in den USA auch Smartdisk-Ingenieure und -Mitarbeiter aus Marketing und Vertrieb. Der Kauf ist seit dem 30. Juni 2007 rechtskräftig.

„Diese Akquisition ist ein Teil unserer strategischen Neuausrichtung. Wir werden dadurch unsere globale Führungsposition im Bereich mobiler Speichermedien und dem entsprechenden Zubehör zügig ausbauen „, sagt Shigenori Otsuka, Präsident von MKM.

Die Nachfrage nach schnellen und einfachen Lösungen, um Daten, Präsentationen, Bilder, Musik und Filme zu speichern, sorgt für ein sehr starkes Wachstum der mobilen Speicherindustrie weltweit. IDC schätzt, dass der Absatz von externen Festplatten von 3,8 Millionen Stück im Jahr 2006 um 58 Prozent auf sechs Millionen Stück im Jahr 2008 wachsen wird.

Themenseiten: Business, Verbatim

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Verbatim übernimmt Smartdisk

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *