I-Dect zeigt DECT-Telefon im Hochglanzdesign

X3i in Kürze für knapp 90 Euro verfügbar

I-Dect hat ein DECT-Telefon in schwarzer Hochglanzoptik mit integriertem Anrufbeantworter vorgestellt. Das X3i soll in Kürze für 89,99 Euro in den Handel kommen. Für 119,99 Euro ist auch ein Twin-Set mit zwei Mobilteilen und Ladeschalen erhältlich.

Das X3i verfügt über ein Farbdisplay mit austauschbaren Hintergrundbildern und ein beleuchtetes Tastenfeld aus Aluminium. Ein digitaler Audioprozessor soll für eine hohe Sprachqualität sorgen. Nutzer können zwischen jeweils fünf Standard- und polyphonen Klingeltönen wählen.

Eine Akkuladung reicht laut Hersteller für bis zu 10 Stunden Gesprächszeit und maximal 100 Stunden im Standby-Betrieb. Das Telefonbuch bietet Platz für 200 Namen und Rufnummern. Zudem besitzt das X3i eine integrierte Freisprecheinrichtung.

Der digitale Anrufbeantworter lässt sich auch per Fernabfrage abhören. Seine Aufnahmekapazität liegt bei 15 Minuten.

I-Dect X3i
Das X3i kommt in Kürze für 89,99 Euro in den Handel (Bild: I-Dect).

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu I-Dect zeigt DECT-Telefon im Hochglanzdesign

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *