Casio präsentiert zwei neue Super-Slim-Projektoren

Zweifach-Motorzoom passt Präsentationen an verschiedene Raumgrößen an

Mit dem XJ-S46 und dem XJ-S41 bringt Casio zwei neue, besonders leichte Business-Projektoren auf den Markt. Laut Hersteller gehören die beiden Projektoren mit jeweils 2500 ANSI-Lumen in ihrer Klasse zu den flachsten der Welt. Mit 207 mal 43 mal 199 mm (32 mm an der dünnsten Stelle) sind sie kleiner als eine DIN-A4-Seite. Sie wiegen jeweils 1,8 kg.

Die integrierte USB-Schnittstelle macht das Modell XJ-S46 zum mobilen Begleiter: Präsentationen können durch die mitgelieferte Software EZ-Converter ins JPEG-Format konvertiert und vom USB-Stick gezeigt werden. Ein Notebook ist dann nicht erforderlich. Die Wiedergabe startet automatisch und lässt sich per Fernbedienung bequem steuern.

Beide Modelle verfügen über einen optischen Zweifach-Motorzoom – dank diesem lassen sich Präsentationen an verschiedenste Raumgrößen anpassen. Für zusätzlichen Komfort bei der Projektion sorgen die automatische Trapezkorrektur, die Quick-Start-Funktion und die Sofort-Stop-Funktion.

Das Modell XJ-S46 kostet 1622 Euro, der XJ-S41 ist für 1390 Euro erhältlich.

Casio XJ-S46 und XJ-S41


Casios neue Business-Projektoren sind kleiner als eine DIN-A4-Seite (Foto: Casio).

Themenseiten: Casio, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Casio präsentiert zwei neue Super-Slim-Projektoren

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *