SCM zeigt netzwerkbasiertes Zeiterfassungssystem

Chipdrive Time Recording Network ermöglicht permanenten Zugriff auf aktuelle Mitarbeiterdaten

SCM Microsystems hat mit Chipdrive Time Recording Network eine netzwerkbasierte Komplettlösung zur Erfassung und Auswertung von Arbeitszeiten vorgestellt. Der Preis für das Starterpaket beträgt 1069,81 Euro. Darin sind alle notwendigen Module für 25 Mitarbeiter enthalten.

Jeder Angestellte erhält eine personalisierte Chipkarte, die er wie eine Stempelkarte verwendet. Als Lesegerät dient ein mit dem Netzwerk verbundenes Terminal, das alle Stempeldaten sofort zum Server überträgt. Es kann entweder an der Wand montiert oder mithilfe eines optional erhältlichen Standfußes als Tischgerät verwendet werden.

Eine Einbuchung an einem separatem Kartenleser direkt am PC ist ebenfalls möglich. Das funktioniert laut SCM auch außerhalb des Unternehmens – die Daten werden dann via Internet an den zentralen Server übermittelt.

Mittels der zugehörigen Software können Daten wie Projekt-, Urlaubs- oder Fehlzeiten sowie Sonderregelungen analysiert werden. Dabei lässt sich eine Übersicht auf Urlaubs-, Krankheits- und sonstige freie Tage aller Mitarbeiter anzeigen oder nach Excel exportieren. Einzelne Projekte sind in Tätigkeiten unterteilbar, um eine zusätzliche Differenzierung und Auswertung der Projektarbeitszeiten zu ermöglichen.

Die Uhrzeit des Chipdrive-Terminals wird regelmäßig mit der Systemzeit des Firmenservers abgeglichen. Das Gerät verfügt über ein Grafik-Display, auf dem neben Datum und Uhrzeit auch die aktuellen Stempeldaten und das Zeitsaldo des Mitarbeiters angezeigt werden. Über die Tastatur lassen sich individuelle Projektnummern festgelegen.

Themenseiten: Business, Hardware, SCM Microsystems Inc.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu SCM zeigt netzwerkbasiertes Zeiterfassungssystem

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *