Viewsonic bringt zwei DLP-Beamer mit XGA-Auflösung

Modelle PJ568D und PJ588D ab sofort für 1099 respektive 1199 Euro erhältlich

Viewsonic hat seine Projektorenpalette um zwei Business-Modelle für Präsentationen und Videokonferenzen erweitert. Die Beamer PJ568D und PJ588D sind ab sofort zu Preisen von 1099 beziehungsweise 1199 Euro im Fachhandel verfügbar.

Beide Projektoren basieren auf der DLP-Technologie von Texas Instruments. Mit Lichtstromwerten von 2500 (PJ568D) beziehungsweise 3000 ANSI-Lumen lassen sich die Viewsonic-Neuheiten auch in hellen Umgebungen und größeren Räumen einsetzen. Bei Projektionsabständen von 1 bis 10 Metern sind Bilddiagonalen von 0,6 bis 6,9 Metern möglich.

Die Beamer bieten eine XGA-Auflösung von bis zu 1024 mal 768 Pixeln mit einem Bildverhältnis von 4:3 (nativ) oder 16:9. Der Kontrastwert liegt bei 2000:1. Zudem verfügen die Geräte neben einer USB- und einer Audio-Schnittstelle über zwei VGA-Eingänge, einen VGA-Ausgang sowie einen RGB-, einen Composite und einen S-Video-Anschluss.

In beide Modelle ist ein Umgebungslichtsensor integriert, der die Bildeinstellungen automatisch an die aktuellen Lichtverhältnisse anpasst. Im Eco-Modus beträgt das Betriebsgeräusch 29 Dezibel, im Normalbetrieb 33 Dezibel. Zum Schutz vor unbefugtem Zugriff können die Beamer mit einem Passwort und einem PIN-Code versehen werden.

Durch die Unplug-and-Go-Funktion lassen sich die 2,7 Kilogramm schweren Projektoren nach der Präsentation ohne eine sonst übliche Abkühlzeit vom Strom trennen. Viewsonic gewährt drei Jahre Garantie, inklusive Vor-Ort-Austausch-Service.

Viewsonic PJ588D
Viewsonics PJ588D ist ab sofort für 1199 Euro erhältlich (Bild: Viewsonic).

Themenseiten: Hardware, Viewsonic

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Viewsonic bringt zwei DLP-Beamer mit XGA-Auflösung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *