Handy mit Maestro-Funktion soll M-Payment pushen

Neues Gerät ermöglicht bargeldloses Kassieren

Mit einem neuen Handy will Koka-Betriebsbedarf jetzt die M-Payment-Branche aufmischen: Das Mobiltelefon verfügt über einen Magnetkartenleser. Es liest und akzeptiert den Herstellerangaben zufolge alle EC-Karten mit Maestro-Funktion. Damit kann der Nutzer ab sofort an jedem Ort in Deutschland – Netzempfang vorausgesetzt – und in vielen Ländern Europas bargeldlos kassieren.

Bahntickets bezahlen, ein Klingelton-Abo bestellen – das war auch bisher schon per Handy möglich. Mit dem laut Hersteller zur Zeit kleinsten Cash-Terminal Deutschlands sind dem mobilen Bezahlen jetzt aber keine Grenzen mehr gesetzt. Handwerker, Servicebetriebe, Taxiunternehmen oder auch Handelsreisende erhalten das neue Telefon ab sofort im Großhandel.

Das Ecash-Handy ist mobil, transportabel und überall einsetzbar. Für den Händler ergibt sich eine höhere Liquidität, da der Bezahlvorgang direkt vor Ort durchgeführt werden kann – kein langes Warten mehr auf das Bezahlen der Rechnung.

Das Handy mit integriertem Kassenterminal akzeptiert alle Maestro-EC-Karten und auf Wunsch auch gängige Kreditkarten. Es kostet laut Hersteller etwa so viel wie ein stationäres EC-Terminal-Gerät. Der mitgelieferte separate Belegdrucker verfügt über eine lange Standby-Zeit. Der Einsatz im Ausland ist ebenfalls möglich. Telefoniert wird ab 0,16 Euro pro Minute. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Gewerbetreibende und Freiberufler.

Bezahl-Handy


Mit diesem Handy will Koka-Betriebsbedarf die M-Payment-Branche aufmischen (Foto: Koka-Betriebsbedarf)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Handy mit Maestro-Funktion soll M-Payment pushen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *