Yahoo übernimmt Sport-Plattform

Kauf von Rilvals.com bringt 2,5 Millionen neue Nutzer

Yahoo hat Rivals.com gekauft, eine Plattform, die von Fans des Highschool- und Unisports genutzt wird. Dies ist die erste Firmenakquisition unter dem neuen Chef Jerry Yang.

Rivals.com setzt sich aus 15 Bereichen wie College Baseball oder NFL Draft zusammen. Pro Monat besuchen etwa zwei Millionen Sportfans die Site. Rivals.com verlinkt nach eigenen Angaben über 150 Basketball- und Footballteams und hat mehr als 180.000 Abonnenten. Die Plattform soll als unabhängige Einheit innerhalb von Yahoo Sports bestehen bleiben.

Yahoo gibt an, der Kauf der Sport-Webseite bringe ihm bis zu 2,5 Millionen Nutzer. Durch den Zukauf konkurriert Yahoo nun mit der News-Corp-Tochter Scout.com, die auch über College-Sport berichtet.

Themenseiten: Business, Yahoo

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Yahoo übernimmt Sport-Plattform

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *