Seagate zeigt Netzwerkspeicherplatte mit 400 GByte

Cheetah NS soll sehr geringen Stromverbrauch bieten

Seagate hat mit der Cheetah NS eine 3,5-Zoll-Festplatte für unternehmenskritische Netzwerkapplikationen vorgestellt, die einen sehr geringen Watt-pro-GByte-Wert aufweisen soll. Sie ist mit Kapazitäten von 300 sowie 400 GByte erhältlich und wird bereits an OEM-Hersteller ausgeliefert. Im weltweiten Distributionskanal soll die Enterprise-Festplatte im dritten Quartal verfügbar sein. Preise sind noch nicht bekannt.

Die Cheetah NS basiert auf Seagates Cheetah-15K.5-Plattform und arbeitet mit 10.000 U./min. Laut Hersteller bietet sie die derzeit höchste verfügbare Kapazität für unternehmenskritische Netzwerkspeicherumgebungen. Der Durchschnittsverbrauch des 400-GByte-Modells reicht von 8,1 Watt im Leerlauf bis zu 12,1 Watt während des Schreib- und Lesevorgangs. Die 300-GByte-Variante benötigt 7,6 beziehungsweise 11,8 Watt.

Der Massenspeicher nutzt die so genannte Perpendicular-Recording-Technologie (PMR), bei der durch die vertikale Aufzeichnung der länglichen Speichereinheiten bei gleichbleibender Oberfläche eine höhere Datendichte erreicht wird. Er ist entweder mit einem 3-GBit/s-SAS-Interface oder einer 4-GBit/s-Fibre-Channel-Schnittstelle erhältlich. Die Größe des Cache beträgt 16 MByte. Die mittlere Zugriffszeit liegt bei 3,9 Millisekunden im Lesebetrieb und bei 4,2 Millisekunden im Schreibmodus.

Zudem unterstützt die Cheetah NS Seagates Powertrim-Technologie, die diverse Stromsparfunktionen beinhaltet. Ihre Mean-Time-Between-Failure-Rate liegt bei 1,4 Millionen Stunden. Der Hersteller gewährt auf das neue Laufwerk fünf Jahre Garantie.

Themenseiten: Hardware, Seagate Technology

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Seagate zeigt Netzwerkspeicherplatte mit 400 GByte

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *