Domain-Handelsplattform Sedo übernimmt Greatdomains

Der Marktführer will seine Führungsposition ausbauen

Die weltweit größte Handelsplattform für Internetadressen, Sedo, übernimmt den US-Konkurrenten Greatdomains.com. Die amerikanische Domain-Handelsplattform ist auf Premium-Domains spezialisiert. Bis dato war Greatdomains eine Marke von Verisign, der Vergabestelle für .com- und .net-Domains.

„Mit der Übernahme wollen wir die Kräfte im Domain-Handel bündeln und mit der in den USA sehr bekannten Marke Greatdomains unsere Führungsposition weiter ausbauen“, sagt Sedo-CEO Tim Schumacher. Außerdem beabsichtige man, im Premiumsegment einen differenzierteren Service anzubieten. Über Greatdomains.com soll es für Kunden künftig einfacher werden, hochwertige Domains in der ständig steigenden Masse an verfügbaren Adressen zu finden.

Kunden von Greatdomains sollen zukünftig in den Genuss von Sedos Dienstleistungen wie dem Domain-Parking gelangen. Außerdem will die Greatdomains.com-Webseite monatlich Premium-Auktionen mit handverlesenen englischsprachigen Domains bieten.

Über weitere Details zur Übernahme äußerten sich Sedo und Verisign nicht.

Themenseiten: Business, VeriSign

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Domain-Handelsplattform Sedo übernimmt Greatdomains

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *