Zahl der Hightech-Firmengründungen stabilisiert sich

Wirtschaftlicher Aufschwung beeinflusst deutsche Gründerszene positiv

Die Zahl der Unternehmensgründungen im Hightech-Bereich hat sich im vergangenen Jahr in Deutschland stabilisiert. Das zeigt eine heute in Berlin vorgestellte Studie (PDF), die das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim in Zusammenarbeit mit Microsoft Deutschland durchgeführt hat.

Demnach ist die Zahl der Unternehmensgründungen im Hightech-Sektor 2006 im Vergleich zum Vorjahr konstant geblieben, wenn auch auf niedrigem Niveau. Damit entwickelte sich der Hightech-Bereich entgegen dem allgemeinen Trend, denn die Zahl der Unternehmensgründungen über alle Wirtschaftszweige hinweg ist nach wie vor rückläufig. Die Studie zeigt jedoch auch, dass Fachkräftemangel und Finanzierungsprobleme weiterhin Hindernisse für Hightech-Gründer sind und sich negativ auf die Gründungszahlen auswirken.

Im Jahr 2006 wurden in Deutschland insgesamt vier Prozent weniger Unternehmen gegründet als im Vorjahr. Im Hightech-Bereich jedoch hat sich die Zahl der Gründungen von 17.600 im Jahr 2005 auf etwa 17.700 erhöht. Das ZEW erklärt die Konsolidierung vor allem mit der anziehenden Konjunktur in Deutschland.

Trotz des vorsichtigen Optimismus gebe es aber noch keinen Grund zur Entwarnung, sagt ZEW-Präsident Wolfgang Franz: „Auch wenn sich die Quantität der Startups im Hightech-Bereich vorerst stabilisiert hat – qualitative Aspekte bleiben verbesserungswürdig.“ Nach wie vor befinde sich die absolute Zahl der Hightech-Gründungen in Deutschland auf ihrem tiefsten Stand seit 1995. „Darunter leidet nicht nur die Entwicklung im Hightech-Sektor, sondern es bleiben auch wichtige Impulse für die Gesamtwirtschaft aus, wenn immer weniger hochinnovative Unternehmen entstehen“, so Franz.

ZEW-Studie Hightech-Gründungen in Deutschland
Laut der ZEW-Studie hat sich die Zahl der Hightech-Gründungen in Deutschland im Jahr 2006 stabilisiert (Bild: ZEW).

Themenseiten: Business, Microsoft

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Zahl der Hightech-Firmengründungen stabilisiert sich

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *