Video: Tim Berners-Lee setzt aufs Semantische Web

Der Erfinder des Web wurde vom MITX ausgezeichnet

Vergangene Woche erhielt Tim Berners-Lee, der Erfinder des Internets und Direktor des World Wide Web Consortiums, den Lifetime Achievement Award 2007 des MITX (Massachusetts Innovation and Technology Exchange). Im Interview mit ZDNet Executive Editor David Berlind erläuterte er das Semantische Web, auf dem derzeit sein Fokus liegt: „Es definiert und verknüpft Daten im Web so, dass sie für effektivere Such-, Automatisierungs- und Integrationsprozesse genutzt und über mehrere Anwendungen hinweg wieder verwendet werden können.“ Tim Berners-Lee zufolge funktioniert das Semantische Web für den Zugriff auf Daten besser als APIs.


[legacyvideo id=0]

Weitere aktuelle Mitschnitte sind im Video-Bereich von ZDNet zu finden.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Video: Tim Berners-Lee setzt aufs Semantische Web

Kommentar hinzufügen
  • Am 13. Juni 2007 um 19:36 von Rudi Kulzer

    Erfinder Internet
    Berners-Lee ist nicht der Erfinder des Internets sondern des World Wide Webs. Bei einem professionellen Medium wie cnet ZDnet sollte man das wissen oder war das nur oberflächliches Geschreibsel wie heute so weit verbreitet.

    Rudi Kulzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *