Zyxel bringt Streaming-Client mit HDMI-Schnittstelle

DMA-1000 ab sofort für 135 Euro erhältlich

Zyxel hat sein Portfolio um einen Streaming-Client erweitert, der digitale Inhalte aus dem Netzwerk auf den Fernseher überträgt. Der Digital-Media-Adapter DMA-1000 ist ab sofort für 135 Euro im Handel erhältlich.

Das lüfterlose Gerät besitzt eine HDMI-Schnittstelle samt HDCP-Unterstützung, mit der Streaming in High Definition möglich ist. Für die Verbindung zum Fernseher oder zur Musikanlagen stehen außerdem ein S-Video-Port sowie Cinch-Anschlüsse für RCA-Audio und ein SPDIF-Ausgang zur Verfügung.

Der DMA-1000 ist zu Windows kompatibel. Die Bedienung erfolgt mittels einer im Lieferumfang enthaltenen Infrarot-Fernbedienung über eine grafische Benutzeroberfläche.

Der Streaming-Client spielt neben einer Vielzahl gängiger Audioformate (MP3, WAV, WMA, LPMC, AAC) auch Videos (MPEG 1/2/4, WMV9, AVI, Xvid, DivX) und Bildformate (JPEG, BMP, PNG, TIFF, GIF) ab. Zusätzlich zu den im Netzwerk abgelegten Medien können Daten auch direkt von USB-Speichergeräten wiedergegeben werden.

Zyxel DMA-1000
Zyxels Streaming-Client DMA-1000 ist ab sofort für 135 Euro erhältlich (Bild: Zyxel).

Themenseiten: Hardware, Zyxel

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Zyxel bringt Streaming-Client mit HDMI-Schnittstelle

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *