Lacie stellt netzwerkfähigen 4-TByte-RAID-Speicher vor

Ethernet Disk RAID ab sofort für 2479 Euro verfügbar

Lacie hat die Speicherkapazität seiner Datensicherungslösung Ethernet Disk RAID auf 4 TByte verdoppelt. Der 12 mal 21 mal 24 Zentimeter große Netzwerkspeicher ist ab sofort für 2479 Euro verfügbar.

Die linuxbasierte Ethernet Disk RAID kommt mit einem 400 MHz schnellen Intel-Prozessor des Typs 80219, 256 MByte RAM, vier im laufenden Betrieb austauschbaren Festplatten sowie zwei USB 2.0-Ports für Speichererweiterungen im Netzwerk. Sie ist außerdem mit zwei Gigabit-LAN-Ports für die Einrichtung eines DHCP-Servers mit automatischer IP-Zuweisung und die Erstellung eines lokalen Gigabit-Netzwerks ausgestattet.

Das neue Modell unterstützt die RAID-Modi 0, 1, 5, 10 und 5 + Spare und die Betriebssysteme Windows 2000, XP, Server 2003, Vista sowie Mac OS X und Linux 2.6 oder höher. Zudem kann es auch als FTP-Server verwendet werden.

Die Ethernet Disk RAID beinhaltet eine voll funktionsfähige Windows-Datensicherungs- und Wiederherstellungssoftware für inkrementelle Backups von lokalisierten Client-Computern. Wenn ein Rechner ausfällt, kann der Windows-Nutzer über das Netzwerk booten und weiterarbeiten, während das System wiederhergestellt wird.

Darüber hinaus bietet der Netzwerkspeicher diverse Benutzer- und Gruppen-Management-Tools zur Einrichtung von speziellen Zugriffsberechtigungen für jede Arbeitsgruppe beziehungsweise jeden Benutzer. Eine E-Mail-Benachrichtigungsfunktion informiert über grundsätzliche Aktivitäten, Datensicherungsaufträge und kritische Systemfehler.

Lacie Ethernet Disk RAID
Lacies Ethernet Disk RAID ist ab sofort für 2479 Euro verfügbar (Bild: Lacie).

Themenseiten: Hardware, LaCie

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Lacie stellt netzwerkfähigen 4-TByte-RAID-Speicher vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *