Fon bringt Zusatzantenne für seinen WLAN-Router

La Fontenna erhöht die Reichweite des La Fonera um das Fünffache

Die Wi-Fi-Community Fon bietet ab sofort eine externe Zusatzantenne für seinen WLAN-Router La Fonera an. Das Gerät mit dem Namen La Fontenna ist ab sofort im Fon-Shop für 17,20 Euro plus Versand erhältlich. Wenn die Antenne als optionale Erweiterung gleichzeitig mit einem Fon-WLAN-Router bestellt wird, reduziert sich der Preis in der Einführungsphase auf 2 Euro.

La Fontenna soll durch eine Bündelung des Wi-Fi-Signals eine bis zu fünfmal höhere Reichweite ermöglichen. Dazu wird die Antenne einfach über ein drei Meter langes Kabel an den La-Fonera-Router angeschlossen und in die gewünschte Richtung justiert.

„Von der Fontenna profitieren nicht nur die über 400.000 Mitglieder der Fon-Community, die selbst einen Wi-Fi-Router zuhause haben und damit nun auch besser im Freien surfen können. Sie ist vor allem auch für diejenigen geeignet, die in ihren Gaststätten, Hotels oder anderen stark frequentierten Einrichtungen einen Fon-Spot betreiben“, sagt Fon-Europachef Robert Lang.

Fon La Fontenna
Mit der Fontenna ist die Reichweite des Fon-WLAN-Routers bis zu fünfmal höher (Bild: Fon).

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Fon bringt Zusatzantenne für seinen WLAN-Router

Kommentar hinzufügen
  • Am 18. August 2007 um 20:05 von Gerald S.

    La Fontenna erhöht die Reichweite des La Fonera um das Fünffache
    Hier werden zwei unterschiedliche Begriffe (Leistungserhöhung und Reichweite) durcheinander gewürfelt.
    7 dB Gewinn einer Antenne bedeuten, dass die Leistung um den Faktor 5 erhöht wird, allerdings unter Einschränkung des Azimutwinkels (Horizontaler Öffnungswinkel). D.h. Einschränkung der zuvor versorgten Fläche, also Bündelung nur in eine bestimmte Richtung.

    Um eine Reichweitenerhöhung um das 5-fache zu erzielen, würde man unter Freiraumausbreitungsbedingen (Funkstrahl darf hierbei den Boden nicht berühren ….etc, in WLAN-Anwendungen nicht unbedingt sichergestellt)ca. 14dB Antennengewinn, also mind. weitere 7dB Gewinn notwendig, als die Fonero-Antenne liefert.
    Da die Freiraumausbreitung meist nicht vorliegt, sondern auch Ausbreitung im Bodenbereich (Reflexionen) können für eine Reichweitenerhöhung auf das 5-fache Leistungserhöhungen von mehr als 20dB notwendig werden.

    Also mit einer 7db Antenne (davon muß noch die Kabeldämpfung abgezogen werden!) können unter idealen Bedingungen höchstens eine Reichweitenverdopplung erwartet werden.

    Ausserdem bedeutet der Einsatz der externen Antenne, unter Umständen den Verlust/Reduzierung der eigenen Inhouse-Versorgung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *