Symantec warnt vor Open-Office-Wurm

Schädling befällt sowohl Windows- als auch Mac und Linux-Systeme

Die Sicherheitsexperten von Symantec haben vor einem Wurm in Open-Office-Dokumenten gewarnt, der sich immer weiter verbreitet. Laut der Symantec-Security-Response-Website infiziert der Schädling sowohl Windows-PCs als auch Mac-OS- und Linux-Rechner.

Einmal geöffnet startet die Open-Office-Datei „badbunny.odg“ ein Makro, das sich je nach verwendetem Betriebssystem unterschiedlich verhält. Auf Windows-Systemen erzeugt es eine Datei namens „drop.bad“ und platziert sie in der „system.ini“ im mIRC-Ordner des Benutzers. Gleichzeitig wird der Javascript-Virus „badbunny.js“ ausgeführt, der andere Dateien des Ordners infiziert.

Auf Apple Macs setzt der Wurm einen von zwei Ruby-Script-Viren frei, die sich in den Dateien „badbunny.rb“ und „badbunnya.rb“ befinden. Linux-Rechner befällt der Schädling mit den Dateien „badbunny.py“ als XChat-Script und „badbunny.pl“ als Perl-Virus.

Symantec stuft den Wurm als „mittleres Risiko“ ein und empfiehlt, Open-Office-Dokumente aus unbekannten Quellen mit besonderer Vorsicht zu behandeln.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

5 Kommentare zu Symantec warnt vor Open-Office-Wurm

Kommentar hinzufügen
  • Am 11. Juni 2007 um 17:02 von Der Apfel

    Multi-Wurm
    Ach wo sind denn urplötzlich die Unix und Apple User die sonst immer auf MS rumhacken wie sch… es sei.
    Tja, scheinen auf dem Boden der Realität angelangt zu sein. Pech auch dass es halt Viren und Würmer für jedes System gibt….

    • Am 12. Juni 2007 um 9:21 von williamz

      AW: Multi-Wurm
      Bist halt ein wurmstichiger Apfel !

    • Am 15. Juni 2007 um 9:50 von S.R.

      AW: Multi-Wurm
      Wir sind hier – zumindest als Linux Nutzer. Aber was ist schon ein Wurm gegen die Menge mit der MS zu kämpfen hat? ;-)

    • Am 4. Juli 2007 um 16:00 von TS

      AW: Multi-Wurm
      Das ist ein Open-Office-Problem.
      Kein Windows-, Mac- oder Linux-Wurm.
      Wie kann man sich nur für propitäre Software so einsetzen oder Schadenfreude gegen Linux hegen?
      Linux ist von Usern für User, und wer es nicht will soll es lassen.

  • Am 16. Juni 2007 um 19:51 von thunderbolty

    übel, übel, sprach der dübel, und …
    hallo leute,
    das ist ja wirklich ein SEHR vielseitiges schadprogramm, sauber programmiert – wenn er nicht nur open-öffice dateien befallen würde, wäre er wahrscheinlich noch viel gefährlicher! was gibt es doch für gemeine zeitgenossen …
    gruß MK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *