Vodafone startet mobilen Internetdienst mit Flatrate

"Handy 2.0" kommt am 15. Juni

Am 15. Juni startet Vodafone seinen mobilen Internetdienst „Handy 2.0“. Zur Nutzung stellt der Anbieter seinen Vodafone-live-Kunden einen neuen Browser zur Verfügung. Für zusätzliche 9,95 Euro im Monat ist optional auch eine Internet-Flatrate erhältlich.

Über die Google-Suchmaschine im Vodafone-live-Portal gibt der Anwender, wie vom PC gewohnt, die gewünschte Internetadresse ein, woraufhin sich die für das Handy optimierte Seite aufbaut. Da die Datenmengen an das jeweilige Mobiltelefon angepasst und komprimiert werden, soll der Seitenaufbau durch die neue Technik wesentlich schneller vonstatten gehen als bisher gewohnt.

Darüber hinaus werden viele Internetseiten lesefreundlicher dargestellt: So ist beispielsweise der zusammenhängende Text nie breiter als das jeweilige Handy-Display, wodurch ein horizontales Scrollen entfällt.

Bestandskunden können die Flatrate einen Monat lang kostenlos testen. Jeder Neukunde oder Vertragsverlängerer erhält bei Buchung der Vodafone-live-Mobile-Internet-Flat ein Startguthaben von 50 Euro.

Die Tarifoption steht allen Kunden mit Vodafone Happy-Live oder Happy-Live-UMTS zur Verfügung und ist nur mit einem Mobiltelefon ohne angeschlossenen Computer nutzbar. Die Mindestlaufzeit beträgt 24 Monate. Der Tarif gilt ausschließlich für das Surfen im Vodafone-D2-Netz auf HTTP-basierten Internetseiten sowie bei Nutzung von durch Vodafone zertifizierten Clients jeweils über den Zugangspunkt wap.vodafone.de.

Zum Start garantiert Vodafone die Funktionalität des Browsers auf folgenden Handys: Nokia E65, N70, N73, N95, Motorola V3, V980, Samsung U700, ZV60, D900i, Sony Ericsson K750i und K800i. Geräte anderer Hersteller sollen sukzessive folgen.

Themenseiten: Breitband, Telekommunikation, Vodafone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Vodafone startet mobilen Internetdienst mit Flatrate

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *