Starline vertreibt E-SATA-RAID-System von Easy-RAID

Speicherlösung mit 1 bis 3 TByte kostet zwischen 1189 und 1999 Euro

Mit dem ER S4-ESTT bietet Starline das erste E-SATA-to-SATA-RAID-System von Easy-RAID an. Die Speicherlösung ist in drei Varianten mit Kapazitäten von 1, 2 oder 3 TByte erhältlich und kostet zwischen 1189 und 1999 Euro.

Das zu Windows Vista kompatible Easy-RAID-System ist mit einem E-SATA-Interface ausgestattet, das Datentransferraten von bis zu 1,5 GBit/s ermöglicht. Es vereint vier Hot-Swap-fähige SATA-Festplatten in einem Gehäuse. Komplett mit 750-GByte-HDDs bestückt wird eine Gesamtkapazität von 3 TByte erreicht – allerdings nur unter Vista. Unter anderen Betriebssystemen können maximal 2 TByte realisiert werden.

Das ER S4-ESTT unterstützt die RAID-Modi 0, 0+1, 5 oder 5 + Spare, die sich über einen Schalter einstellen lassen. Falls im RAID-5-Betrieb eine Festplatte ausfällt, werden die fehlenden Daten durch den RAID-Controller im laufenden Betrieb rekonstruiert. Bei einem vorhandenen Hot-Spare-Laufwerk startet ebenso wie beim Austausch einer Platte automatisch ein Rekonstruktionsprozess auf den neuen Massenspeicher. Danach ist die ursprüngliche Ausfallsicherheit wiederhergestellt.

Das Gerät arbeitet unabhängig vom Betriebssystem und wird wie eine große Festplatte installiert. Dadurch soll es im Gegensatz zu einem NAS-System binnen weniger Minuten einsatzbereit sein.

Für PCs ohne E-SATA-Schnittstelle bietet Starline optional E-SATA-PCI-Express-Karten und passende Slotbleche an. Das ER S4-ESTT kommt mit drei Jahren Garantie.

Easy-RAID S4-ESTT
Das Easy-RAID-System S4-ESTT kostet je nach Kapazität zwischen 1189 und 1999 Euro (Bild: Easy-RAID).

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Starline vertreibt E-SATA-RAID-System von Easy-RAID

Kommentar hinzufügen
  • Am 14. März 2009 um 13:03 von Rafal

    SATA RAID 5 sehr günstig
    habe lange gegooglt bis ich dein eintrag gefunden habe.
    letzte woche habe ich bei http://www.leaf-computer.de die pci version bestellt und den controller unter ubuntu installiert.
    habe 4 stück seagate 1,5TB und das funktioniert sehr gut.
    ich habe 4 lan kameras die in echtzeit auf die 4 festplatten schreiben.
    bin damit sehr zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *