Hitachi stellt Business-Beamer mit Diebstahlschutz vor

CP-X400 ab sofort für 1499 Euro erhältlich

Hitachi hat einen Business-Beamer vorgestellt, der mit diversen Sicherheitsfunktionen ausgestattet ist. Das Modell CP-X400 ist ab sofort für 1499 Euro erhältlich.

Der 3LCD-Projektor erreicht eine Lichtstärke von 3000 ANSI-Lumen im Normalbetrieb und 2500 ANSI-Lumen im Flüstermodus. Er kann Bilddiagonalen von etwa 30 bis 300 Zoll darstellen. Das Kontrastverhältnis beträgt 500:1. Eine Tageslichteinstellung soll auch ohne jegliche Abdunklung des Raumes eine deutliche Präsentation gewährleisten.

Mittels einer eingearbeiteten Stahlstange und einem Kensington-Schloss kann der Beamer an seinem Aufstellungsort fixiert werden. Zudem lässt sich der Zugriff auf alle Funktionen mit einem Passwort schützen. Zusätzlich ist die Installation eines individuellem, ebenfalls passwortgeschützten Startbildes möglich. Eine fälschungssichere Kennzeichnung soll Dieben darüber hinaus den Weiterverkauf eines gestohlenen Projektors erschweren.

Ein „Power on and off“-Feature verringert laut Hitachi die Wartezeit auf fünf Sekunden, bis sich der CP-X400 erwärmt oder ausgeschaltet hat. Eine automatische Trapez-Korrektur ermöglicht die korrekte Bildausrichtung des mobil eingesetzten Gerätes in jeder Projektionslage. Die so genannte My-Button-Funktion erlaubt dem Nutzer zwei oft benutzte Menüpunkte auf der Fernbedienung zu programmieren.

Themenseiten: Hardware, Hitachi

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Hitachi stellt Business-Beamer mit Diebstahlschutz vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *