Adobe veröffentlicht Beta von Cold Fusion 8

Finalversion der Entwicklungsplattform soll im Sommer erscheinen

Adobe bietet ab sofort eine öffentliche Beta seiner Entwicklungsplattform Cold Fusion 8 zum kostenlosen Download an. Die neuste Version der serverseitigen Webanwendung basiert auf einer Software, die Adobe im April 2005 mit Macromedia eingekauft hatte.

Die Anwendung lief bisher unter dem Projektnamen Scorpio. Die Beta enthält bereits alle Funktionen der finalen Version, die im Sommer auf den Markt kommen soll.

Die Software ist die erste Neuerung an der Macromedia-Anwendung seit der Übernahme. Sie ist eng mit anderen Produkten aus der Adobe-Familie verzahnt. Insbesondere bringt sie Verbindungen zu PDF und der Adobe-Entwicklungsplattform Flex 2 mit.

Themenseiten: Adobe, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Adobe veröffentlicht Beta von Cold Fusion 8

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *