Asus stellt UMTS-Smartphone mit QWERTZ-Tastatur vor

M530w soll im Sommer auf den Markt kommen

Asus hat mit dem M530w ein UMTS-Smartphone mit vollständiger QWERTZ-Tastatur auf Basis von Windows Mobile 6 Standard vorgestellt. Das in Schwarz oder Weiß erhältliche Modell soll im Sommer erscheinen. Exakte Verfügbarkeit, genaue Konfiguration und Preise stehen allerdings noch nicht fest.

Das M530w wird durch eine Intel-Xscale-CPU angetrieben, die mit 416 MHz getaktet ist. Der Arbeitsspeicher besteht aus 256 MByte Flash-ROM und 64 MByte SDRAM. Das 2,4-Zoll-Display bietet eine Auflösung von 320 mal 240 Bildpunkten bei 65.000 Farben.

Das neue Asus-Smartphone misst 117 mal 65 mal 13,8 Millimeter und wiegt 135 Gramm. Es verfügt unter anderem über eine Push-Mail-Funktion, WLAN (802.11b/g), Bluetooth 2.0 sowie eine 2-Megapixel-Kamera mit Autofokus und Blitz, die auch Video-Telefonie in VGA-Qualität ermöglichen soll. Mittels Texterkennung lassen sich mit der Kamera zudem Visitenkarten einlesen und die Informationen in das Adressbuch übertragen.

Neben Musik in den Formaten MP3, WMA, AAC, Midi und WMV spielt das M530w auch MPEG4-Videos ab. Die Akkuleistung gibt Asus mit maximal 200 Stunden im Standby-Betrieb und bis zu 5 Stunden Gesprächszeit an.

Asus M530w
Das M530w soll im Sommer auf den Markt kommen (Bild: Asus).

Themenseiten: Asus, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Asus stellt UMTS-Smartphone mit QWERTZ-Tastatur vor

Kommentar hinzufügen
  • Am 31. Mai 2007 um 20:05 von Copper

    Schnuckelig das Teil aber …
    Nur noch mit internem GPS, dann wäre es DAS perfekte Smartphone :)
    Suche einen würdigen Nachfolger für mein HP HW6510.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *