Apple TV kommt mit 160-GByte-Festplatte

Ab Mitte Juni können Youtube-Videos auf den Fernseher gestreamt werden

Apple bringt am 1. Juni eine Version von Apple TV mit 160-GByte-Festplatte auf den Markt. Das Gerät kostet 399 Euro. Ab Mitte Juni sollen Apple-TV-Nutzer Youtube-Videos auf ihren Fernseher streamen können. Die Auswahl erfolgt über die Fernbedienung.

Das komplette Youtube-Angebot soll aber erst im Herbst zur Verfügung stehen. Zunächst werden es nur einige tausend Videos sein, die jede Woche ergänzt werden. Das für die Funktion notwendige Software-Update kann ab Mitte Juni kostenlos heruntergeladen werden.

Apple TV ist eng mit Itunes verbunden und streamt Musik, Videos und Bilder vom Mac oder PC auf den Fernseher. Die integrierte Festplatte ermöglicht die Speicherung von Medieninhalten. Damit ist deren Wiedergabe auch bei ausgeschaltetem Rechner möglich.

Die aktuelle Apple-TV-Version mit 40-GByte-Festplatte für 299 Euro bleibt im Angebot.

Themenseiten: Apple, HDTV, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple TV kommt mit 160-GByte-Festplatte

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *