Lancom veröffentlicht VoIP-Softphone für Vista

Advanced VoIP Client 1.20 ab sofort für knapp 106 Euro erhältlich

Lancom hat Version 1.20 seiner Internet-Telefonie-Software Advanced VoIP Client veröffentlicht, die auch zu Windows Vista kompatibel ist. Bestandskunden von Lancom steht die Anwendung ab sofort als kostenloses Update zur Verfügung. Eine 30-Tage-Testversion ist ebenfalls auf der Hersteller-Website erhältlich. Mit einer Einzellizenz kostet der Softphone-Client 105,91 Euro.

Der Advanced VoIP Client 1.20 bindet sich beispielsweise in Microsoft Outlook oder Lotus Notes ein. Für Komfortfunktionen wie Halten, Makeln, Verbinden, Mitschneiden, Wählen aus Adressbüchern, Kontakten und Ruflisten oder eine Konferenz mit beliebig vielen Teilnehmern wird kein spezieller Office-Communications-Server benötigt.

Für Nutzer, die sich einen Hörer, Freisprechen und das Abnehmen wie beim herkömmlichen Telefon wünschen, bietet Lancom zusätzlich ein kompatibles USB-Handset an.

Lancom Advanced VoIP Client
Lancoms Advanced VoIP Client kostet mit einer Einzellizenz knapp 106 Euro (Bild: Lancom).

Themenseiten: Lancom Systems, Software, Telekommunikation, VoIP, Windows Vista

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Lancom veröffentlicht VoIP-Softphone für Vista

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *