Transtec zeigt Server-Serie für den Einstiegsbereich

Calleo-100-Modelle ab Juni verfügbar

Transtec hat zwei Business-Server für kleinere Unternehmen vorgestellt. Die Einstiegsmodelle Calleo 101 und Calleo 105 sind ab Anfang Juni zu Preisen ab etwa 830 Euro verfügbar.

Die Ein-Prozessor-Server sind als Tower oder als 19-Zoll-Rack-Variante erhältlich, die eine Höheneinheit einnimmt. Alle Calleo-100-Modelle unterstützen sowohl die in der Standardkonfiguration enthaltenen Intel-Pentium-D-Prozessoren als auch Intels Core-2-Duo-, Xeon-Dual- und Quad-Core-CPUs der Serie 3000.

Die Systeme verfügen serienmäßig über 1 GByte Arbeitsspeicher, der sich auf maximal 8 GByte erweitern lässt. Zudem bieten sie eine 80 GByte große, Hotswap-fähige SATA-Festplatte, Gigabit-Ethernet und ein DVD-Laufwerk. Als Betriebssystem kann entweder Microsoft Windows Server 2003 oder Linux eingesetzt werden.

Transtec Calleo 100
Die Calleo-100-Server sind ab Juni verfügbar (Bild: Transtec).

Themenseiten: Hardware, transtec AG

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Transtec zeigt Server-Serie für den Einstiegsbereich

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *