Starwars.com bringt Video-Mashups zum Jubiläum

Die Macht 2.0: Fans können eigene Star-Wars-Videos offiziell veröffentlichen

Am Freitag, genau 30 Jahre nach dem US-Start des ersten Star-Wars-Films, soll die offizielle Webseite Starwars.com in einem neuen Design erscheinen. Einer der Höhepunkte des Relaunchs wird ein Feature sein, bei dem Fans Remixes aus Videos und Musikclips aller sechs Star-Wars-Episoden erstellen können. Zusätzlich lassen sich die Mashups noch mit eigenem Videomaterial ergänzen und in Blogs oder Social-Networking-Webseiten einbinden.

Die Remixing-Plattform auf Starwars.com stammt von Eyespot. Das Unternehmen war auch schon für ähnliche Werkzeuge auf Webseiten verschiedener Popstars, des amerikanischen Komikers Stephen Colbert oder des Broadway-Musicals Spring Awakening verantwortlich. Derartige Remix-Tools für Promotionsaktionen werden immer beliebter. So können sich Fans mit Audio- und Videomaterial beschäftigen und laufen dabei nicht Gefahr, das Urheberrecht zu verletzen.

Doch Starwars.com will noch weiter gehen und eine Video-Bibliothek zur Verfügung stellen, die hunderte von Videos mit Bezug zur Star-Wars-Saga beinhalten soll. Neben offiziellen Dokumentationen und ausgewählten Beiträgen des Star-Wars-Fan-Movie-Festivals sollen auch von Usern gedrehte Videos gezeigt werden, die von Star Wars inspiriert wurden. Als Beispiel wurde die Web-Sitcom „Chad Vader: Day Shift Manager“ genannt, die das Leben des weniger talentierten Bruders von Darth Vader zeigt, der in einem Supermarkt arbeitet.

In einer Presseerklärung hat Eyespot am Donnerstag angedeutet, dass in den nächsten Monaten weitere Multimedia-Features zu Starwars.com hinzugefügt werden sollen, nämlich Spiele und eine Social-Networking-Plattform.

Themenseiten: Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Starwars.com bringt Video-Mashups zum Jubiläum

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *