Amazon übernimmt Brilliance Audio

Onlineshop baut sein Angebot an Hörbüchern aus

Amazon.com hat am Mittwoch die Übernahme des Hörbuchverlags Brilliance Audio bekannt gegeben. Finanzielle Details des Kaufs wurden nicht genannt.

Mit der Übernahme wolle man seine Beziehung zu den Buchverlagen festigen und sein Angebot an Audiobüchern erweitern, teilte Amazon mit. Der Onlineshop plant, neben Bestsellern auch weniger bekannte Hörbücher in sein Portfolio aufzunehmen.

Darüber hinaus erklärte Amazons Tochterunternehmen Customfix, dass man künftig auch Standard- und MP3-CDs über seinen Disc-On-demand-Service vertreiben wolle. Der Dienst bietet Autoren und Verlegern eine günstige und einfache Möglichkeit, neue Titel vorzustellen, ohne einen physischen Warenbestand bereithalten zu müssen.

Themenseiten: Amazon, Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Amazon übernimmt Brilliance Audio

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *