Sony NEC Optiarc bringt seinen ersten Blu-ray-Brenner

BD-M100A ab sofort für 699 Euro erhältlich

Sony NEC Optiarc hat seinen ersten Blu-ray-Brenner vorgestellt. Der BD-M100A ist ab sofort für 699 Euro verfügbar.

Das Laufwerk brennt sowohl Single- als auch Dual-Layer-Blu-ray-Rohlinge mit doppelter Geschwindigkeit. Auf einen einzelnen Datenträger passen bis zu 50 GByte Daten, was in etwa vier Stunden Film in HD-Qualität entspricht.

Der Optiarc BD-M100A unterstützt neben BD-R- und BD-RE-Medien auch das BD-ROM- und BD-AV-Format, das MPEG-2-Videos mit Auflösungen von bis zu 1080p komprimiert. Er besitzt einen 8 MByte großen Cache-Speicher. Die mittlere Zugriffszeit liegt zwischen 160 (CD) und 210 Millisekunden (Blu-ray-Disc).

Zudem ist der Multiformat-Brenner vollständig abwärtskompatibel und kann daher alle aktuellen DVD- und CD-Formate lesen und beschreiben. Die Datentransferrate des IDE/ATAPI-Gerätes beträgt bei Blu-ray-Rohlingen maximal 8800 KByte/s. DVDs brennt es mit bis zu achtfacher (10.800 KByte/s), CDs mit bis zu 24facher Geschwindigkeit (3600 KByte/s). Der Hersteller gewährt zwei Jahre Garantie.

Sony NEC Optiarc
Der Optiarc BD-M100A ist ab sofort für 699 Euro erhältlich (Bild: Sony NEC Optiarc).

Themenseiten: Hardware, NEC, Sony Europe Limited; Zweigniederlassung Deutschland

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sony NEC Optiarc bringt seinen ersten Blu-ray-Brenner

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *