FSC stellt Business-Server mit Sparc64-Architektur vor

Modellreihen SX100-D und SX160 nutzen offenes Mainframe-Betriebssystem BS2000/OSD

Fujitsu Siemens Computers (FSC) hat zwei neue BS2000-Business-Server angekündigt, die auf der Sparc64-Prozessortechnologie basieren. Der SX100-D richtet sich an Mainframe-Anwender im Einstiegsbereich, der SX160 ist im mittleren Leistungsbereich positioniert.

Die Business-Server der SX-Serie laufen mit der Betriebssystemvariante OSD/XC. Sie entspricht funktional der aktuellen Version von BS2000/OSD V7.0 und wurde auf die Sparc64-Architektur portiert.

Der SX100-D kann im Gegensatz zu den drei bisherigen Mono-Prozessor-Modellen der SX100-Reihe mit 16 anstatt 8 GByte Hauptspeicher ausgestattet werden. Neben integrierten Festplatten, die als gespiegelte Einheit eine hohe Datensicherheit gewährleisten sollen, besitzt der neue Server auch ein MBK-Wechslersystem zur Datensicherung und Archivierung mit einer maximalen Gesamtkapazität von 9,6 TByte. Über Fibre Channel sind zudem sowohl Fibre-CAT– als auch Symmetrix-Speichersysteme in einem Storage Area Network (SAN) nutzbar.

Die Mehrprozessor-Server der SX160-Reihe steigern FSC zufolge die Leistung im Vergleich zu den Vorgängermodellen der SX150-Serie um bis zu 25 Prozent. Weitere Neuerungen betreffen Hardware-Erweiterungen wie 4-GBit-Fibre-Kanäle, das MBK-System TX24 mit aktueller LTO3-Technik und den Hauptspeicher, der jetzt auf bis zu 64 GByte konfigurierbar ist.

Mit den SX160-Servern führt FSC sein Partitionierungskonzept fort: Jede Partition besitzt Prozessoren, Hauptspeicher sowie I/O-Anschlüsse und stellt damit eine eigene Betriebssysteminstanz dar, die sich wie ein eigener Rechner verhält. Zudem erlauben die SX160-Modelle den parallelen Betrieb von BS2000/OSD und Suns unixbasiertem Betriebssystem Solaris 10.

FSC SX160
Die SX160-Server sollen bis zu 25 Prozent mehr Leistung bringen als ihre Vorgängermodelle (Bild: Fujitsu Siemens).

Themenseiten: Fujitsu Siemens Computers, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu FSC stellt Business-Server mit Sparc64-Architektur vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *