Asus beschleunigt Speicher mit Super-Memspeed-Mainboards

P35-Chipsatz ermöglicht FSB von 1333 MHz

Asus hat heute zwei neue Boards mit der so genannten Super-Memspeed-Technologie angekündigt. Dahinter verbirgt sich ein vom Hersteller entwickelter Mechanismus, der die Speicherperformance durch Overclocking nach eigenen Angaben um bis zu 95 Prozent steigern kann.

Beide Platinen basieren auf dem neuesten Intel-Chipsatz P35, der den Betrieb von Prozessoren mit einem Frontsidebus von 1333 MHz ermöglicht. Intel plant im Juli die Vorstellung entsprechender CPUs. Das P5K3 Deluxe kann mit maximal 8 GByte DDR3-Speicher bestückt werden, wohingegen das P5K Deluxe mit DDR2-Speicher zusammenarbeitet. Neben den herkömmlichen Schnittstellen (siehe Tabelle) bieten die beiden Platinen noch einen WLAN-Chip, der nach dem Standard 802.11b/g funkt.

Die Asus-Boards sollen ab Anfang Juni zu Preisen von 245 Euro (P5K3 Deluxe) und 219 Euro (P5K Deluxe) erhältlich sein.

P35-Boards von Asus
P5K3 Deluxe P5K Deluxe
CPU Intel LGA 775 Intel LGA 775
Chipsatz Intel P35 / ICH9R Intel P35 / ICH9R
Frontsidebus (FSB) 1333 / 1066 / 800 MHz 1333 / 1066 / 800 MHz
Speicher maximal 8 GByte DDR3 maximal 8 GByte DDR2
Erweiterungs-Slots 2 x PCIE x16, 2 x PCIE x1, 3 x PCI 2 x PCIE x16, 2 x PCIE x1, 3 x PCI
Storage-Interface 6 x SATA 3 GBit (ICH9R) / 1x PATA, 1 x SATA 3 GBit, 2 x ESATA (Jmicron JMB363) 6 x SATA 3 GBit (ICH9R) / 1x PATA, 1 x SATA 3 GBit, 2 x ESATA (Jmicron JMB363)
LAN 2 x GBit-LAN 2 x GBit-LAN
WLAN 802.11.b/g 802.11.b/g
Preis 245 Euro 219 Euro

Themenseiten: Asus, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Asus beschleunigt Speicher mit Super-Memspeed-Mainboards

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *