Lindy bringt Gigabit-Switch mit 24 Ports

19-Zoll-Modell ab sofort für rund 250 Euro erhältlich

Lindy bietet ab sofort einen 24-Port-Gigabit-Switch für 249,90 Euro an. Das 19-Zoll-Gerät nimmt eine Höheneinheit im Rack ein und wiegt mit integriertem Netzteil knapp zwei Kilogramm. Es ist zu den IEEE-Standards 802.3 Ethernet, 802.3u Fast-Ethernet, 802.3ab und 802.3z Gigabit-Ethernet kompatibel.

Der Switch basiert auf einem Vitesse-Chipsatz und liefert auf allen Ports die volle Datenrate. Bei Anschluss langsamerer Hardware schaltet das Gerät automatisch auf 100- oder 10-Base-T zurück. Die STP/UTP-Ports benötigen aufgrund einer Auto-MDI/-X-Funktion keine Crossover-Kabel. Die Schnittstellen bieten neben Auto-Negotiation auch Full-Duplex für Gigabit-Ethernet sowie Full- oder Half-Duplex für 10/100-MBit/s-LAN.

Das neue Lindy-Modell verfügt über eine Store- and Forward-Architektur mit Full-Wire-Speed-Forwarding und -Filtering, die auch bei regem Datenverkehr Geschwindigkeitseinbrüche verhindern soll. Jumbo-Frame-Pakete von bis zu 9 KByte Größe transportiert.

Der Chipsatz verfügt über 480 KByte Pufferspeicher. Der Gigabit-Switch besitzt für jeden Anschluss zwei LEDs, die über Port-Aktivität und -Geschwindigkeit informieren.

Casio Exilim Z1200
Lindys 24-Port-Gigabit-Switch ist ab sofort für 249,90 Euro erhältlich (Bild: Lindy).

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Lindy bringt Gigabit-Switch mit 24 Ports

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *