Transcend: Compact-Flash-Karte mit maximal 40 MByte/s

CF266X-Medien ab sofort zu Preisen zwischen 33 und 106 Euro verfügbar

Transcend bietet ab sofort eine Compact-Flash-Speicherkarte mit einer Datentransferrate von maximal 40 MByte/s im Übertragungsmodus Ultra DMA 4 an. Die CF266X-Medien sind ab sofort mit Kapazitäten von 2, 4 sowie 8 GByte zu Preisen zwischen 33 und 106 Euro erhältlich.

Das 8-GByte-Modell wurde speziell für digitale Spiegelreflexkameras entwickelt. Je nach Auflösung finden auf ihm bis zu 4000 Fotos im JPG-Format oder 500 Fotos im speicherintensiven RAW-Format Platz. Transcend verbaut in den neuen Compact-Flash-Medien ausschließlich SLC-NAND-Flash-Chips, die eine höhere Datentransferrate sowie einen geringeren Stromverbrauch als herkömmliche NAND-Flash-Speicher auf MLC-Basis erreichen.

Die CF266X-Karten schaffen Übertragungsraten von 40 MByte/s beim Lesen und 26 MByte/s beim Schreiben. Für diese Geschwindigkeiten werden allerdings eine IDE-Schnittstelle oder ein Firewire-Kartenleser vorausgesetzt. USB-2.0-Geräte können solch hohe Übertragungsraten hingegen nicht voll ausschöpfen.

Transcend CF266X
Die 8-GByte-Version der neuen Transcend CF266X ist ab sofort für 106 Euro erhältlich (Bild: Transcend).

Themenseiten: Hardware, Transcend

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Transcend: Compact-Flash-Karte mit maximal 40 MByte/s

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *