Sony: Santa-Rosa-Notebook mit Blu-ray-Brenner

Gerät ist ab Mitte Juni erhältlich und kostet 1999 Euro

Sony hat mit dem VGN-FZ11Z ein Santa-Rosa-Notebook inklusive Blu-ray-Brenner vorgestellt. Es ist ab Mitte Juni für 1999 Euro erhältlich.

Das VGN-FZ11Z wird von einem Core 2 Duo mit 2 GHz angetrieben. Außerdem sind 2 GByte RAM sowie eine 200-GByte-Festplatte an Bord. Das verwendete WLAN-Modul unterstützt nur 802.11a/b/g, aber noch nicht den Draft-N-Standard. Den mit der Santa-Rosa-Plattform eingeführten Turbo Memory verbaut Sony nicht.

Der 15,4-Zoll-Widescreen-Display wird von einer Nvidia Geforce 8400M mit 256 MByte Speicher angesteuert. Die Grafiklösung ist DirectX-10-konform und bietet eine leistungsfähige Hardwarebeschleunigung für die Wiedergabe hochauflösender Filme. Damit verringern sich CPU-Belastung und Stromverbrauch.

Das integrierte Blu-ray-Laufwerk beschreibt Medien mit bis zu 50 GByte. Durch die integrierte HDMI-Schnittstelle lassen sich HD-Videos ohne Umwege auf modernen LCD- oder Plasma-TVs darstellen. Spezielle Tasten an der Front vereinfachen die Steuerung.

Sony gibt das Gewicht mit 2,7 Kilo an. Das Gehäuse besteht aus einer Magnesium-Legierung. Als Betriebssystem kommt Windows Vista Home Premium zum Einsatz.

Das Sony VGN-FZ11Z kommt mit einem Blu-ray-Brenner und steckt in einem Gehäuse aus einer Magnesium-Legierung. (Bild: Sony)

Themenseiten: Centrino, Hardware, Notebook, Sony Europe Limited; Zweigniederlassung Deutschland, Windows Vista

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sony: Santa-Rosa-Notebook mit Blu-ray-Brenner

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *