22-Zoll-TFT von LG für 379 Euro kann TV ersetzen

M228WA bringt DVI-D-Schnittstelle für digitale Ansteuerung mit

LG Electronics hat einen 22-Zoll-TFT-Bildschirm zum empfohlenen Verkaufspreis von 379 Euro vorgestellt. Das Modell M228WA trägt das Siegel HD-ready, da es eine DVI-D-Schnittstelle mit Unterstützung des Kopierschutzes HDCP besitzt.

Als weitere Anschlüsse bringt der M228WA S-Video, Cinch-AV und Scart mit. Ein PAL-Kabeltuner und zwei Lautsprecher sind integriert – der Monitor ist also gleichzeitig ein vollwertiger Fernseh-Ersatz. Die Auflösung beträgt 1680 mal 1050 Pixel. Der Bildschirm ist also im 16:10-Widescreen-Verhältnis proportioniert.

LG spezifiziert einen Kontrast von 3000:1, eine Helligkeit von 300 Candela pro Quadratmeter und eine Reaktionszeit von 5 Millisekunden. Der mögliche Blickwinkel beträgt 170 Grad, horizontal wie vertikal. Das Modell ist nur in Schwarz erhältlich. Ab Mai soll die Auslieferung beginnen.

Gleichzeitig wird es eine 20-Zoll-Variante mit ansonsten identischen Daten geben. Für den 20-Zoll-TFT empfiehlt LG einen Verkaufspreis von 329 Euro.

LG M228WA
LGs 22-Zoll-TFT M228WA verfügt über eine DVI-D-Schnittstelle und einen eingebauten TV-Dekoder (Bild: LG).

Themenseiten: Hardware, LG

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu 22-Zoll-TFT von LG für 379 Euro kann TV ersetzen

Kommentar hinzufügen
  • Am 24. November 2007 um 19:37 von mariachi

    LG Electronics M228WA
    was ist der unterschied zwischen LG Electronics M228WA und LG Electronics M228WABZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *