Schnüffeln auf fremden Rechnern ist beliebt

Jeder dritte PC-Nutzer würde gern zum digitalen Spion werden

Mehr als jeder dritte PC-Nutzer würde den Inhalt fremder Rechner gerne ausspähen – dies ist das Ergebnis einer Umfrage des Antivirenspezialisten Avira, an der über 6600 Surfer teilgenommen haben sollen.

Für 64,8 Prozent der von Avira befragten User ist Spionieren auf anderen Computern absolut tabu. Das verbleibende Drittel zeigt sich demnach jedoch weit weniger moralisch. Besonders reizvoll erscheinen dabei die PCs von unbekannten Personen: Ergäbe sich die Gelegenheit, würden knapp zehn Prozent der Teilnehmer nicht davor zurückschrecken, den Rechner von Fremden zu durchforsten.

Beherrschter verhalten sich die Befragten im beruflichen Umfeld. Obwohl sich auf den Geräten von Kollegen und Vorgesetzten wertvolle Informationen wie Gehaltslisten oder Details zu Personalgesprächen vermuten lassen, möchten gerade mal 3,9 Prozent die Rechner im Unternehmen genauer unter die Lupe nehmen. Unspektakuläre Daten scheinen sich im Gegensatz dazu auf den Computern von Familie und Verwandten zu befinden, denn dafür interessieren sich lediglich 1,9 Prozent der befragten Personen.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Schnüffeln auf fremden Rechnern ist beliebt

Kommentar hinzufügen
  • Am 8. Mai 2007 um 12:07 von Rumble

    Typisch Deutsch….
    Blockwartementalität, Spionieren und Spannen um sich aufzugeilen und dann den moralischen Zeigefinger heraushängen zu lassen.

    Die Leute wären extrem enttäuscht, würden sie wirklich sehen können, was auf fremden Maschinen zu finden ist. Die sehnlichst erwartete Ehestreitigkeit des Nachbarn findet sich dort ebenso nur im seltenen Ausnahmefall wie die Pornobilder auf dem PC des Chefs.

    Aber Hauptsache, man kann schon mal den Phantasien nachhängen… und manche Leute scheinen eine ganz schö lebhafte Phantasie zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *