LG Electronics rüstet Mobiltelefon Shine mit UMTS auf

Ab Ende Mai ist das Modell KU970 bei Vodafone erhältlich

Das LG Shine – Markenzeichen Metallgehäuse und Spiegel-Display – kommt als UMTS-Variante in die Läden von Vodafone. Das Design des neuen Modells entspricht dem Vorgänger, aber es unterstützt das Übertragungsverfahren HSDPA mit einer Datenrate von bis zu 3,6 MBit/s.

Die vom Modell Shine (KE970) bekannten Ausstattungsmerkmale kommen auch im UMTS-Shine (KU970) zum Einsatz. Darunter sind eine 2-Megapixel-Kamera mit Autofokus und Schneider-Kreuznach-Linse, Bluetooth, MP3-Player, Java, Micro-SD-Kartenslot, POP3-E-Mail-Client und ein extravaganter Scrollbalken zum Navigieren in den Menüs.

Zum Speichern von Daten stellt das UMTS-Modell dem Benutzer 512 MByte dynamischen Speicher zur Verfügung – statt der 45 MByte des KE970. Ab Ende Mai wird das Slider-Handy mit Vodafone-Brand zu haben sein. Der Preis steht noch nicht fest.

Themenseiten: LG, Personal Tech, Telekommunikation, UMTS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu LG Electronics rüstet Mobiltelefon Shine mit UMTS auf

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *