Zimbra: Exchange-Alternative nun auch unter Ubuntu lauffähig

Zimbra Desktop könnte neuer Standard-E-Mail-Client in Ubuntu Linux werden

Wegen einer sehr hohen Nachfrage seitens seiner Kunden hat das Startup-Unternehmen Zimbra nun sein Open-Source-E-Mail-Programm Zimbra Desktop für Ubuntu Linux veröffentlicht. Auch die kostenpflichtige Network Edition, die dem Nutzer noch mehr Möglichkeiten bietet, wurde an das kostenlose Betriebssystem angepasst.

Zimbra-CEO Satish Dharmaraj zufolge macht die kostenlose Version der Microsoft-Exchange-Alternative für Ubuntu Linux bereits 18 Prozent der gesamten Downloads dieser Edition aus und zieht damit mit der Version für Red Hat Linux gleich.

Zimbra Desktop steht in direkter Konkurrenz zu zwei weiteren Open-Source-Programmen, nämlich Mozillas Thunderbird und dem von Gnome entwickeltem Evolution. Sollte die Software beliebt genug sein, könnte sie in Zukunft den E-Mail-Client Evolution als Standard in Ubuntu ersetzen, so Mark Shuttleworth, CEO von Canonical.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Zimbra: Exchange-Alternative nun auch unter Ubuntu lauffähig

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *