Microsoft kauft Werbefirma Screentonic

Finanzielle Details sind nicht bekannt

Microsoft hat die französische Firma Screentonic gekauft, die auf mobile Werbung spezialisiert ist. Finanzielle Details wurden nicht genannt. Nach Angaben von Microsoft soll das Unternehmen weiterhin von Paris aus operieren.

Screentonic gilt als Vorreiter im Bereich der mobilen Werbung und unterhält geschäftliche Beziehungen zu großen Mobilfunkanbietern in Belgien, Frankreich und Großbritannien. Die Firma liefert eine Reihe mobiler Werbeformate wie Display- und Textanzeigen. Zudem bietet sie Lösungen für die Verwaltung und Auswertung mobiler Werbung an.

Nach Angaben von Steve Berkowitz, Senior Vice President bei Microsoft, will der Software-Konzern die Screentonic-Produkte im Rahmen seiner Digital Advertising Solutions vermarkten. Ziel sei es, Werbung auf eine Vielzahl digitaler Geräte wie PCs, Xbox-Spielkonsolen und Mobiltelefone zu liefern.

Themenseiten: Business, Microsoft

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft kauft Werbefirma Screentonic

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *