Asus präsentiert sein erstes GPS-Navigationsgerät

S102 ab Mitte Mai für 249 Euro verfügbar

Asus hat sein erstes GPS-Navigationsgerät vorgestellt. Das silberfarbene S102 ist ab Mitte Mai für 249 Euro verfügbar.

Das Gerät besitzt einen 3,5-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 240 mal 320 Bildpunkten. Es ist mit einer integrierten, 18 mal 18 Millimeter großen GPS-Hochleistungsantenne und dem Sirf-III-Chipsatz ausgestattet. Als Navigationssoftware kommt Destinator 6 zum Einsatz, die Kartenmaterial für Europa beinhaltet.

Neben detaillierten Sprachanweisungen gibt das Asus S102 auch MP3-Dateien wieder. Darüber hinaus verfügt es über eine Bildbetrachtungsfunktion und einen SD-Kartenslot zur Erweiterung des insgesamt 128 MByte großen internen Speichers.

Das Navigationsgerät misst 110 mal 86,8 mal 20,5 Millimeter und wiegt ohne Lithium-Ionen-Akku 183 Gramm. Im Lieferumfang sind ein Bedienstift, eine Autohalterung, ein Autoladegerät, ein Netzteil, eine 1 GByte große SD-Karte sowie eine Recovery-CD enthalten. Asus gewährt auf das S102 zwei Jahre Garantie inklusive Abholservice.

Asus S102
Das Asus S102 ist ab Mitte Mai für 249 Euro erhältlich (Bild: Asus).

Themenseiten: Asus, GPS, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Asus präsentiert sein erstes GPS-Navigationsgerät

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *