RIM und Verizon bringen globalen Blackberry-Dienst

Konstante Drahtlosverbindungen in über 60 Ländern möglich

Research in Motion (RIM) und Verizon Wireless haben am Mittwoch Details für eine Blackberry-World-Edition bekannt geben. Die World-Edition besteht aus einem Smartphone und einem in mehr als 60 Ländern verfügbaren Roaming-Service.

Der Blackberry 8830 bietet Roaming-Support über CDMA und GSM/GPRS. Über eine lokale Rufnummer kann der globale Blackberry-Dienst von Verizon nicht nur im Heimatland, sondern international in Amerika, Australien und Europa sowie in Teilen von Afrika, Asien, Lateinamerika, dem Mittleren Osten und Nordamerika genutzt werden. Der Global-Blackberry-Service gewährleistet eine konstante Verbindung für drahtlosen Zugriff auf E-Mail, Kontakte, Kalender, Organizer und Internet.

Die Verbindung wird über eine EV-DO/GPRS-Netzwerk für Highspeed-Datenversand aufgebaut. Der GSM/GPRS-Dienst sorgt für eine konstante Sprach- und E-Mail-Verbindung bei Aufenthalten im Ausland. Als weitere Features bietet der Blackberry 8830 einen Media-Player, Bluetooth und einen Trackball für die Navigation in den Bedienmenus.

Das Angebot soll ab dem 14. Mai für Geschäftskunden und zwei Wochen später auch über den Verizon-Handel verfügbar sein. Nach Angaben beider Unternehmen wird der US-Preis für das Smartphone 399 Dollar betragen. Bei Abschluss eines Zweijahresvertrages mit Verizon wird ein Nachlass von 100 Dollar gewährt. Eine zusätzliche 100-Dollar-Subvention gewährt das Unternehmen im Fall der Buchung bestimmter Zusatztarife für Sprache und Daten.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu RIM und Verizon bringen globalen Blackberry-Dienst

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *