Orange Business Services baut Zugänge in China aus

DSL, Ethernet und W-Fi stehen an zusätzlichen Standorten zur Verfügung

Orange Business Services hat in China seine Zugangsmöglichkeiten per DSL, Ethernet und Wi-Fi erweitert. Kunden steht damit eine größere Abdeckung zur Verfügung.

„Wir haben unser Angebot als Service Provider mithilfe einer Reihe von strategischen Partnerschaften ausgebaut. So festigen wir unsere starke Position in der Asien-Pazifik-Region – und vor allem in China“, sagte Yee-May Leong, Senior Vice President, Asia Pacific Sales and Marketing von Orange Business Services.

DSL ist Bestandteil des Serviceangebots Small Office Solutions für kleine Niederlassungen oder Zweigstellen multinationaler Unternehmen. In China wird DSL in Shanghai, Peking und in 18 von 23 chinesischen Provinzen durch lokale ISPs angeboten, die mit China Netcom oder China Telecom zusammenarbeiten. Bis zum Endes des zweiten Quartals 2007 will Orange Business Services auch in Russland (Raum Moskau), Neuseeland, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Zypern, Costa Rica, Ukraine, Thailand, Philippinen, Kenia, Algerien und Kroatien Lösungen anbieten können.

Ethernet Access ermöglicht Hochgeschwindigkeitsanbindungen per Glasfaser für größere Kundenstandorte – etwa Datenzentren und Hauptsitze. Ethernet Access ist in China in 21 Städten über die Partnerschaft mit China Telecom verfügbar.

Im Rahmen von Business Everywhere stellt Orange Business Services in China künftig über 1000 Wi-Fi-Hotspots bereit. Diese Hotspots werden zusammen mit Coordinate angeboten. Durch Partnerschaften mit China Mobile, China Netcom und China Telecom biete Coordinate die größten Unternehmens-Wi-Fi-Netzwerke Chinas.

Zu den Standorten zählen Wirtschaftszentren wie Shanghai und Peking. Darüber hinaus ermöglicht Orange Business Services Wi-Fi-Zugang an öffentlichen Orten, etwa an den größten Flughäfen, in ausgewählten Hotelketten sowie an einigen Austragungsorten der Olympischen Spiele 2008.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Orange Business Services baut Zugänge in China aus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *