Myspace blockiert Inhalte von Photobucket

Foto-Sharing-Site soll mit Werbung gegen Nutzungsbestimungen verstoßen haben

Myspace hat alle von Photobucket kommenden Videos und Diashows blockiert, weil das Foto-Sharing-Portal User dazu aufgefordert hatte, Werbematerial in ihren Videos zu posten. Nach Angaben von Myspace hat Photobucket damit gegen die Nutzungsbedingungen der Social-Networking-Seite verstoßen. Anwender dürfen die Inhalte ab sofort weder in ihren Profilen noch in Blogs oder Kommentaren veröffentlichen.

Insbesondere ging es um eine Kampagne für den kommenden Kinofilm Spiderman 3. Myspace verbietet Drittanbietern in seinen Nutzungsbestimmungen jegliche Werbung auf seiner Website. „Wir haben mit Photobucket über den Vorfall gesprochen, aber sie wollen unsere Community-Regeln nicht einhalten“, teilte Myspace mit. „Wir hatten keine Wahl und mussten ihren Dienst abschalten.“

Photobucket bestreitet diese Darstellung. Myspace habe nicht auf den Verstoß hingewiesen, bevor man den Diashows und Videos den Saft abgedreht habe, sagt Photobucket-CEO Alex Welch. In einer Stellungnahme auf seiner Website ruft das Unternehmen die Anwender dazu auf, von Myspace die Aufhebung der Sperre zu fordern.

„Myspace widerspricht damit dem Grundgedanken von persönlichen und gemeinschaftlichen Medien“, heißt es in dem Text. „Indem diese Freiheit erheblich eingeschränkt wird, zeigt Myspace, dass es Sie als Eigentum ansieht, mit dem man nach Belieben umspringen kann. Sagen Sie Myspace, was Sie darüber denken.“

Myspace hat unterdessen seinerseits an einer Promotion für Spiderman 3 mitgewirkt. Über eine eigene Unterseite lassen sich unter anderem Ausschnitte aus dem Soundtrack anhören. Quellen betonen aber, dass die Werbeblockade nichts damit zu tun habe, dass Myspace seine eigenen Werbeverträge habe. Eventuelle Verstöße gegen die eigenen Richtlinien würden jeweils von Fall zu Fall beurteilt.

Photobucket ist nicht das erste Unternehmen, bei dem sich Myspace für eine Blockade entschieden hat. Im vergangenen Jahr schloss die Social-Networking-Seite Material von der Video-Sharing-Site Revver aus. Ebenso erging es Stickam, einer auf Webcams spezialisierten Seite.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Myspace blockiert Inhalte von Photobucket

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *