Microsoft bietet Migrationstool für Lotus Notes an

Transporter Suite soll den Umstieg auf Exchange vereinfachen

Microsoft hat ein kostenloses Migrationstool veröffentlicht, das Kunden den Umstieg von IBMs Lotus Notes auf Microsoft Exchange vereinfachen soll. Die seit Donnerstag angebotene Final der Microsoft Transporter Suite erlaubt die Migration von Lotus Domino 6 und 7 auf Active Directory, Exchange Server 2007 und Windows Sharepoint Services 3.0.

Obwohl Microsoft bei den Groupware-Anwendungen klar dominiert, verfügt IBM mit den Lotus-Produkten über einen konstant hohen Marktanteil. Das hatte Microsoft bereits vergangenes Jahr dazu veranlasst, ein Tool namens Application Analyser and Data Migration 2006 zu veröffentlichen, um den Umzug auf Exchange zu vereinfachen.

Aber auch IBM ist nicht untätig: Die erste öffentliche Beta von Lotus 8 war im März angekündigt worden. Sie bietet eine Auswahl an neuen Werkzeugen zur Produktivitätssteigerung und die Möglichkeit, zusammenhängende E-Mails einzelner Kommunikationsvorgängen zu gruppieren. In Kürze wird die Veröffentlichung der Finalversion von Lotus 8 erwartet.

Themenseiten: IBM, Microsoft, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft bietet Migrationstool für Lotus Notes an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *