Lenovo bereitet Testphase für die olympischen Spiele 2008 vor

Mehr als 20.000 Hardware-Komponenten stellt das Unternehmen für die Sommerspiele bereit

Lenovo beginnt heute, 500 Tage vor dem Start der 14. olympischen Sommerspiele in China, mit den Vorbereitungen für die Testphase der Hardware-Komponenten. Lenovo ist einer der Hauptsponsoren der Sommerspiele 2008 und stattet das Sportereignis unter anderem mit Desktop-Computern, Notebooks, Servern und Druckern aus.

Derzeit kümmern sich 30 Mitarbeiter des Unternehmens um die Konfiguration der technischen Ausrüstung für die anstehenden Tests. Diese sollen im Juli beginnen und erst kurz vor dem Start der olympischen Spiele am 8. August 2008 abgeschlossen sein. „Die gesamte Organisation und Verwaltung nutzt unsere Hardware – von der Erfassung und Speicherung der Teilnehmerdaten bis zur Anzeige der jeweiligen Wettkampfergebnisse „, so Alice Li, Vice President for Olympic Marketing bei Lenovo.

Auch Radio- und Fernsehstationen sowie Kommentatoren, Kampfrichter, Funktionäre und Athleten werden von Lenovo ausgestattet. Insgesamt wird das Unternehmen mehr als 20.000 Hardware-Komponenten für die olympischen Sommerspiele bereitstellen.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Lenovo bereitet Testphase für die olympischen Spiele 2008 vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *