Adobe: Auch weiterhin kein Support für CS2 unter Vista

Wer die Creative Suite unter Vista nutzen möchte muss auf Version 3 umsteigen

Bereits Anfang des Monats hat Adobe Systems ein PDF-Dokument veröffentlicht in dem sich das Unternehmen zur Kompatibilität der eigenen Produkte unter Windows Vista äußert. Demnach wird die Creative Suite 2.0 auch in Zukunft nicht vollständig unter Vista funktionieren. Kunden, die die Creative Suite unter Vista nutzen möchten, müssen bis zur Veröffentlichung von CS3 warten.

Bruce Chizen, CEO von Adobe bestätigte, dass die Creative Suite 3 unter Windows Vista funktionieren wird. Sie soll die 32-Bit Editionen von Vista Home Premium, Business, Enterprise und Ultimate unterstützen. CS3 werde jedoch nicht das volle Potential von Vista ausschöpfen, so Chizen weiter. Dies liege zum Einen an der verspäteten Einführung des Betriebssystems und zum Anderen daran, dass der Großteil der Nutzer noch nicht auf Windows Vista umgestiegen sei.

Derzeit arbeitet das Unternehmen an der Kompatibilität von Photoshop Lightroom unter Vista. Lightroom ist ein Programm zur Verwaltung, Nachbearbeitung und Präsentation von Bildern und richtet sich hauptsächlich an professionelle Fotografen.

Themenseiten: Software, Windows Vista

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

6 Kommentare zu Adobe: Auch weiterhin kein Support für CS2 unter Vista

Kommentar hinzufügen
  • Am 22. März 2007 um 11:27 von Hugo Palm

    Kickt sich Adobe gerade selbst heraus?
    Wow! Endlich ein Unternehmen, dass den Fortschritt Ernst nimmt und voll auf Windows Vista setzt! Super!
    Wenn da nicht immer die Kunden von Microsoft so lange abwarten würden, wie sich Vista entwickelt und vermarktet. Bei Windows XP hat es ja auch nur bis SP2 gedauert…
    Wenn Adobe es sich leisten kann, mit den paar Kunden zu überleben, die bereits auf Vista setzten, wird es die Konkurrent freuen, mehr Marktanteile zu erobern.
    Weiter so! Es lebe die freie Marktwirtschaft, in der sich die Mogule selbst zerlegen…

    • Am 22. März 2007 um 11:56 von Chris

      Thema verfehlt, setzen 6!
      Lies den Artikel bitte noch mal!
      Und das CS3 Vista noch nicht voll unterstützt finde ich sehr schlecht von Adobe. Und die Kunden zu zwingen auf CS3 zu warten noch schlimmer.

      Und noch was zu deinem Kommentar zur freien Marktwirtschaft: Ohne, wären wir heute technologisch noch lange nicht so weit wie wir es sind! (Vergleiche BRD mit Ex-DDR)

    • Am 22. März 2007 um 13:28 von Hugo Palm

      AW: Thema verfehlt, setzen 6!
      Ich denke, ich habe das schon richtig gelesen. Es kann doch nicht sein, dass jemand der die CS2 auf Vista einsetzen möchte, magels Support, bis zum endgültigen Erscheinen der CS3 warten muss. Ich kaufe ja auch kein Auto, obwohl das Bremssystem noch in der Entwicklung steckt…
      Bei der CS3 wird wahrscheinlich kein Run ausbrechen (außer im P2P), weil viele Anwender erst einmal Erfahrungsberichte abwarten werden, wie die CS3 auf XP bzw. Macs ohne Intel-CPU noch läuft.

    • Am 22. März 2007 um 15:19 von Lutz

      AW: Thema verfehlt, setzen 6!
      Stimmt – zum Teil. Die BRD steht heut grad so gut da wie die DDR zum Ende,
      Alles am Boden aber die grosse F…
      Übrigens gibt es Länder wo die 5 oder die 6 die beste Note sind.
      Dein Kleingeist entspricht aber eben Deutschland und die 6 ist für Dich richtig.

    • Am 22. März 2007 um 15:22 von Lutz

      AW: AW: Thema verfehlt, setzen 6!
      Du schläftst wirklich. Die CS3 ist universal Binary (Schau nach oder soll ich Dir Nachhilfe geben,). Das bedeutet es läuft unter OSX auf beiden Plattformen. (Für die ganz Schlauen Intel und Power-PC)
      Na ja macht nichts, Manche brauchen länger und manche schnallen es einfach nie.

    • Am 22. März 2007 um 16:51 von Hugo Palm

      Beta oder Final?
      Im Betastadium wird etwas von Universal Binary Code mitgeteilt, zuletzt aber nur noch für die Macs.
      Ob in der Final (für Windows) auch noch diese Technik drinsteckt, konnte ich bei Adobe nicht sicher in Erfahrung bringen! Überall heißt es "soll haben"; soll nicht wird…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *