Firefox in Version 2.0.0.3 erschienen

Entwickler stopfen weitere Sicherheitslücke

Mozilla hat die Version 2.0.0.3 von Firefox veröffentlicht. Das Unternehmen hat eine Sicherheitslücke gestopft und will außerdem diverse Kompatibilitätsprobleme gelöst haben.

Die Entwickler haben mit dem Update eine FTP-Lücke im Programm geschlossen. Mit eigens präparierten Websites ließ sich bislang ein Portscan auf den Rechnern der Firefox-Nutzer starten. Dies soll künftig nicht mehr möglich sein.

Die Vorgängerversion 2.0.0.2 war erst vor knapp vier Wochen erschienen.

Themenseiten: Browser, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Firefox in Version 2.0.0.3 erschienen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *