CeBIT: Samsung präsentiert kleinstes Farblaser-Multifunktionsgerät

CLX-3160FN kostet rund 820 Euro

Samsung stellt auf der CeBIT ein Multifunktionsgerät auf Farblaserbasis in Miniaturgröße vor. Das CLX-3160FN bietet als einziges Farblaser-Multifunktionsgerät Pictbridge und Direktdruckfunktionen über eine USB-Schnittstelle an der Gehäuse-Vorderseite. Das Kombigerät vereint die vier Funktionen Drucken, Kopieren, Scannen und Faxen auf einer Stellfläche von nur 47 mal 43 Zentimetern und kann zum Senden als PC-Fax verwendet werden.

Die Basis des CLX-3160FN bildet das 600-dpi-Druckwerk des Modells CLP-300. Die Druck- und Kopiergeschwindigkeit beträgt bis zu vier DIN-A4-Seiten pro Minute in Farbe und bis zu 16 A4-Seiten in Schwarzweiß. Die Kopiergeschwindigkeit liegt bei bis zu vier A4-Farbseiten beziehungsweise bis zu 16 A4-Seiten in Schwarzweiß pro Minute.

Der Flachbettscanner arbeitet mit einer physikalischen Auflösung von 600 mal 1200 dpi und interpoliert bis auf maximal 4800 mal 4800 dpi. Scans können mit der Funktion „Scan-to-Mail“ direkt als E-Mail verschickt werden. Als Netzwerk-Scanner ermöglicht das Gerät, Scans direkt auf angeschlossene Rechner im Netzwerk zu speichern.

Das Normalpapier-Laserfaxgerät ist für hohen Durchsatz gerüstet. Eine DIN-A4-Seite wird über den automatischen Dokumenteneinzug (ADF) in zirka 1,5 Sekunden eingelesen und mit dem 33,6-KBit/s-Modem in ungefähr 3 Sekunden verschickt.

Das Gerät ist mit 128 MByte Systemspeicher ausgestattet. Lokal wird es sie über eine USB-2.0-Highspeed-Schnittstelle angeschlossen und können über die integrierte Fast-Ethernet-Schnittstelle mit dem Netzwerk verbunden werden.

Themenseiten: CeBIT, Hardware, Messe, Samsung Electronics

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: Samsung präsentiert kleinstes Farblaser-Multifunktionsgerät

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *